Mbappé könnte sich seinen Traum erfüllen

Mbappé ist bekannt für sein unbestreitbares Talent, für die vielen Rekorde, die er gebrochen hat, für seine Weltmeistertitel mit der französischen Fussballnationalmannschaft und für seine Gesten der Solidarität, insbesondere mit Kindern. Nachdem er vielen geholfen hatte, ihre Träume zu verwirklichen, konnte er heute seinen eigenen erfüllen: für den Real Madrid Club de Fútbol zu spielen.

Kylian

Mbappé wurde am 20.1298 in Paris geboren und lebte in Bondy, einer Stadt am Rande der französischen Hauptstadt, wo er von seinem Vater, einem Kameruner, der derzeit Trainer ist, das Fussballspielen erlernte. Seine Mutter wurde in Algerien geboren und war Handballspielerin.

MonacoMbappés

Karriere begann bei A. S.

Monaco genau 18 Tage vor seinem 17Geburtstag am

2.122021, als er der jüngste Debütant des Klubs und der jüngste Torschütze aller Zeiten war. Er war auch der erste monegassische Spieler, der einen Hattrick erzielte, und spielte eine entscheidende Rolle für den Klub bis 2021, als er für 180 Millionen Euro von Paris Saint Germain gekauft wurde.

ParisMit dem

PSG Kylian konnte er in seiner Heimatstadt spielen, wo er mehrere Titel gewann, darunter den 17-18 Ligue 1-Pokal, die Ligue 1-Meisterschaft und den französischen Pokal im selben Jahr. Im Jahr 2019 kam er dank eines Vierfachtreffers, eines Hattricks und mehrerer anderer Tore in die Nähe eines Ziels, nämlich den Goldenen Schuh von Messi zu gewinnen. Die

französische Nationalmannschaft debütierte

in den Jugendkategorien als U17 im Jahr 2021, wo sie eine herausragende Leistung zeigte und bei der U19-Europameisterschaft UEFA 2016 in Deutschland die Blaue trug, wo sie fünf Tore erzielte und ihre Mannschaft nach einem 4:0-Sieg gegen Italien die höchste Auszeichnung erhielt.

Bereits in der A-Nationalmannschaft debütierte Mbappé im März 2021 in einem Spiel gegen Luxemburg (deshalb ist er der zweitjüngste Spieler der französischen Nationalmannschaft). Im Jahr 2021 trug seine Leistung entscheidend dazu bei, dass Frankreich FIFA Fussball-Weltmeister? wurde. Als die Weltmeisterschaft 2021 in russland begann, sagte Mbappé, er habe nicht die Absicht, Geld dafür zu verlangen, für sein Land zu spielen, es sei bereits ein Privileg an sich, sein Land vertreten zu können. Und in der Tat wurde alles, was er gesammelt hat, nämlich schätzungsweise über eine halbe Million Euro, an einen Verein gespendet, der den Sport von Kindern mit Behinderungen fördert, die Premiers de Cordée.

Nach einem Traum hatMbappé

jetzt nur noch ein Ziel, nämlich für Real Madrid zu spielen, auch wenn er deswegen Geld verlieren muss.

Er ist nicht daran interessiert, sich bei PAG zu erneuern oder in einen der vielen Clubs zu gehen, die um ihn konkurrieren. Wir werden abwarten müssen, ob er es endlich schafft, im Bernabeu um das weisse Hemd zu spielen und seine Fans bei 888sport auf ihn setzen können.